Wie man einen intelligenten Spiegel für Himbeere Pi baut!

 

Für mein Informatik-Abschlussprojekt habe ich mich entschieden, einen Smart Mirror zu bauen, der von einem Raspberry Pi 3 angetrieben wird! Ich habe diese Idee von Hacker House, einem fantastischen Youtube-Kanal, der viele interessante Ideen für kreative Projekte hat, die leicht verständliche Anweisungen enthalten! Obwohl ich mich hauptsächlich auf die Programmierung in Java konzentriere, ermöglichte mir dieser smart mirror selber bauen die Arbeit mit einem Raspberry Pi durch die Programmierung in Linux und Python, Sprachen, die ich noch nie zuvor verwendet hatte. Außerdem konnte ich einige interessante Holzarbeiten durchführen, indem ich den Rahmen um den Monitor herum baute, der sich hinter dem Zwei-Wege-Spiegel befindet. Obwohl es sich um mein allererstes Himbeer Pi-Projekt handelte, dauerte es etwa zwei Wochenenden, bis ich es fertig gestellt hatte, von der Programmierung des Pi bis zur Bemalung des Rahmens. Es war eine erstaunliche Erfahrung, dies zu bauen, und ich hoffe, dieses Tutorial hilft dir, deine eigene zu erstellen!

smart mirror selber bauen

Schritt 1: Was Sie brauchen werden

Bevor Sie beginnen, finden Sie hier eine Liste aller erforderlichen Elemente für das Projekt:

Raspberry Pi (ich habe die Raspberry Pi 3 Model B Version verwendet, da sie eine einfache Zugänglichkeit und eine einfach einzurichtende drahtlose Option hat).
Monitor (ich habe einen 12″ X 20″ Samsung Monitor mit einem HDMI-Eingang verwendet)
Zweiwege-Acrylglasspiegel (Es gibt einige online, aber ich habe den billigeren Hacker House empfohlen – siehe Link unten).

Fangen wir an

4 x 3D Gedruckte Halterungen (Diese sind nicht erforderlich, erleichtern jedoch die Aufnahme des Rahmens. Auch hier hat Hacker House eine Website, die die STL- und Zip-Dateien für die Gestaltung der Halterungen bereitstellt – siehe Link unten).

  • HDMI-Kabel
  • Mikro-HDMI-Kabel für Pi-Netzteil
  • Holzleim
  • Schrauben
  • Holz (ich benutzte zwei 8ft lange Stücke (ein 1″ x 3″ und ein 1″ x 4″), um den inneren und äußeren Rahmen zu schneiden).
  • Tastatur (USB)
  • Maus (USB)
  • Klemmen
  • 3D Halterungen ~

 

Damit der Pi Informationen von den online gefundenen Magic Mirror-Modulen erhält, ist es wichtig, Ihr Wi-Fi und Ihre Zeitzone einzurichten. Sobald das Betriebssystem „Raspbian“ (ich habe die „Jessie“-Version verwendet) auf Ihrer Micro-SD-Karte installiert ist, schließen Sie Ihre Tastatur und Maus an den Pi an und schließen Sie das HDMI-Kabel an den Monitor an, den Sie verwenden werden. Warten Sie, bis das System hochgefahren ist, dann können Sie mit der Konfiguration des Pi an Ihrem Standort beginnen. Klicken Sie zunächst auf das Wi-Fi-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm. Wähle dein Internet und gib dein Passwort ein. Sie sollten dann mit Ihrem Wi-Fi verbunden sein. Sobald Sie das getan haben, greifen Sie auf Ihr Terminal zu und geben Sie Folgendes ein:

Sie können dann über das Menü, das auf dem Pi angezeigt wird, auf Ihre spezifische Zeitzone zugreifen. Sobald Sie die richtige Zeitzone gewählt haben, speichern und starten Sie Ihren Pi neu. An dieser Stelle kann der Magic Mirror Ihren Standort verwenden, um die Uhrzeit anzuzeigen und über Ihr Wi-Fi auf Informationen aus dem Internet zuzugreifen. Jetzt können Sie mit der Programmierung beginnen!